Schon gehört?

Die Gründung des Arbeitskreis CDU-IT & New Media e.V. steht auf meiner persönlichen Agenda 2018.

Der Verein soll in erster Linie die hier entstehende Plattform für CDU-Mitglieder und -Dienstleister pflegen und vorantreiben. Das CDU Joomla Template ist erst der Anfang. 

Sind Sie Webmaster oder Internetbeauftragter Ihres Verbandes? Dann könnten folgende Themen für Sie interessant sein:

  • Welche rechtlichen Angaben (EU-DSGVO) müssen unbedingt erfolgen?
  • Was muss in Bezug auf Urheberrecht bei Fotos und Texten beachtet werden?
  • Worauf sollte ich bei einem Webhoster achten?
  • Mit welchen Kosten und Aufwänden muss ich für eine Verbandswebseite rechnen?
  • Was kann ich für den Datenschutz tun?
  • Welche Rubriken sollte eine Verbandswebseite anbieten?
  • Was ist der Unterschied der vielen Content Management Systeme (CMS)?
    • Wordpress
    • Contao
    • Typo3
    • Joomla
    • Dupral
  • Worauf sollte ich bei einem IT-Dienstleister achten und welche haben sich bereits als positiv bewiesen?
  • Wie kann ich die Effizienz meines Verbandes erhöhen?
  • Wie integriere ich Twitter, Facebook und Co. ?
  • Wie sichere ich meine Webseite gegen Hackerangriffe ab?

Diese Aufzählung könnte man endlos fortsetzen. Als CDU Webmaster, Administrator oder Internetbeauftragter möchte man sich mit anderen IT Experten innerhalb der CDU austauschen können.
Der neue Arbeitskreis CDU-IT & New Media e.V soll die Anlaufstelle für alle CDU-Mitglieder werden, die Informationstechnik richtig und sicher einsetzen möchten. Die Organisation von IT-Schulungen und Seminaren für Ortsverbände wäre ebenfalls eine denkbare Aufgabe des Arbeitskreises.
Die Zielrichtung lautet: Den nötigen Zeit- und Kostenaufwand der Verbände minimieren und den Nutzen der IT maximieren.

Seien Sie ganz vorne dabei. Werden Sie Gründungsmitglied und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder registrieren Sie sich jetzt!

 

Freundliche Grüße,

Ihr Christoph Hagedorn